Benötigt ein Projektleiter Fachwissen?

In dieser Woche hatten wir am Mittagstisch eine kurze Diskussion zu Frage ob ein Projektleiter Fachwissen hinsichtlich der Projektumsetzung benötigt. Also sollte beispielsweise ein Projektleiter eines Softwareentwicklungsprojektes selbst Programmieren können oder ist dies nicht nötig? Oder ist es sogar hinderlich für das Projekt wenn dieses Fachwissen vorhanden ist? In diesem Artikel möchte ich meine Gedanken und Erfahrungen zu dieser Fragestellung wiedergeben.

 
Arten von Projektleitern

Meiner Meinung nach ist es wichtig zu unterscheiden das es mehrere Arten von Projektleitern hinsichtlich des jeweiligen Verantwortungsbereiches gibt. Projekte gliedern sich meist in verschiedene Problemdomänen auf die jeweils von unterschiedlichen Projektgruppen realisiert werden. Ich bin im Automatisierungsbereich tätig wobei typischerweise eine Unterteilung in eine Hardwaregruppe und eine Softwaregruppe erfolgt. Beide Gruppen arbeiten zwar im selben Projekt aber meist autonom voneinander da sich die Tätigkeitsbereiche sehr stark unterscheiden. Eine Integration der Teilergebnisse aller Projektgruppen erfolgt meist nur zu festgelegten Meilensteinen.

Da die Projektgruppen wie beschrieben weitgehend unabhängig voneinander agieren wird quasi in jeder Gruppe ein eigenes Projekt durchgeführt. Es gibt somit das Gesamtprojekt und in diesem Beispiel ein Hardwareprojekt und ein Softwareprojekt. Die Leitung erfolgt dabei meist getrennt voneinander. Das heisst es gibt einen Gesamtprojektleiter und die jeweiligen Projektgruppenleiter.

Meiner Meinung nach haben diese beiden Arten von Projektleitern nicht nur teilweise unterschiedliche Aufgaben sondern es unterscheiden sich auch die Anforderungen an die jeweiligen Kenntnisse und Fähigkeiten.

 
Kenntnisse und Fähigkeiten eines Projektleiters

Nach der Unterteilung der Projektleiter in zwei Gruppen stellt sich nun die Frage was diese Projektleiter für Fähigkeiten mitbringen müssen und ob es dabei Unterschiede hinsichtlich der beiden Gruppen gibt. Da es eine Vielzahl von notwendigen Fähigkeiten gibt möchte ich eine Einteilung in Rollen durchführen. Zum Ausfüllen einer Rolle benötigt der Projektleiter die jeweiligen Kenntnisse und Fähigkeiten dieses Teilbereiches. Jeder Projektleiter wird im Laufe eines Projektes mindestens die folgenden Rollen einnehmen müssen:

  • Unternehmer: Zeit-, Ressourcen-, Aufwands- und Erfolgsplanung, Maximierung des Projektergebnisses (Maximalprinzip) bzw. Projektziel mit minimalem Aufwand erreichen (Minimalprinzip)
  • Marketingverantwortlicher: Präsentation des Projektes nach aussen
  • Prozessverantwortlicher: Projektdurchführung, Projektphasen definieren, Projektablauf steuern und kontrollieren
  • Informationsmanager:  Informationen sammeln und weitergeben, offene Kommunikationspolitik
  • Moderator: Team führen und motivieren, Konflikte lösen
  • Coach: Individuelle Beratung und Betreuen der einzelnen Teammitglieder
  • Fachspezialist: Fachwissen an Teammitglieder weitergeben, Ansprechpartner und Ideengeber im Hinblick auf die konkrete Projektumsetzung

 
Meiner Meinung nach haben diese Rollen eine unterschiedliche Gewichtung je nachdem ob es sich um einen Gesamtprojektleiter oder einen Gruppenprojektleiter handelt. In der nachfolgenden Tabelle möchte ich wiedergeben wie gut die Fähigkeiten und Kenntnisse des Projektleiters in der jeweiligen Rolle sein sollten. Dabei nutze ich die folgende Skala: ++ / + / 0 / – / --  (wichtig … unwichtig)

Rolle

Gesamtprojektleiter

Projektgruppenleiter

Unternehmer

++

+

Marketingverantwortlicher

++

0

Prozessverantwortlicher

++

++

Informationsmanager

++

++

Moderator

+

++

Coach

0

++

Fachspezialist

+

 
Ist Fachwissen nötig?

Nach diesem kleinen Ausflug in die Projektleiterrollen möchte ich wieder zurück zu der ursprünglichen Fragestellung kommen: Benötigt ein Projektleiter Fachwissen?

Ein Projektgruppenleiter nimmt des Öfteren die Rolle des Fachspezialisten ein. Im Bereich der Softwareentwicklung ist er meist direkt als Systemarchitekt tätig oder hat indirekt durch seine Beratungsfunktion einen erheblichen Einfluss auf die Umsetzung des Projektes. Häufig ist dies auch nötig bzw. das Team verlässt sich sogar auf den Projektleiter als Fachspezialisten und erwartet ein entsprechendes Fachwissen. Selbst wenn im Team sehr erfahrene Entwickler sind und somit die Fachspezialistenrolle in den Hintergrund tritt ist der psychologische Aspekt nicht zu unterschätzen. Ein Projektleiter der nach Meinung des Teams „keine Ahnung“ hat wird meist schlechter anerkannt als ein Projektleiter mit Fachwissen hinsichtlich der Problemdomäne.

Ein Gesamtprojektleiter hingegen ist eher als Dirigent der verschiedenen Gruppen zu verstehen. Er kann somit meist per Definition nicht über Fachwissen verfügen da es zu viele verschiedene Gruppen gibt. Somit wäre ein Fachwissen in sehr vielen Bereichen nötig. Über solch ein breites und gleichzeitig tiefes Wissen verfügen aber nur sehr wenige Ausnahmetalente. Bei einem Gesamtprojektleiter empfinde ich Fachwissen in einem Teilbereich als eher hinderlich. Ich habe schon des Öfteren erlebt dass dies eher dazu führt das der Gesamtprojektleiter sich auf den Weg konzentriert und dabei das Ziel aus den Augen verliert. Das heisst Projektleiter mit Fachwissen neigen dazu nicht mehr zu fragen was eigentlich das Projektziel ist sondern sie fokussieren sich schon auf die Umsetzung. Im schlimmsten Fall wird sogar die Art der Umsetzung vorgegeben und damit das Projektteam sehr eingeschränkt und dadurch meist von der optimalen Lösung weggeführt.  Ein weiterer ungünstiger Aspekt ergibt sich, wenn der Gesamtprojektleiter Fachwissen hat, welches sich nur in einer der Projektgruppen wiederspiegelt. In diesem Fall wird teilweise eine Fokusverschiebung hin zu dieser Gruppe erfolgen und die anderen Projektgruppen werden eher vernachlässigt.

 
Fazit

Die Frage ob ein Projektleiter Fachwissen haben sollte kann nicht eindeutig beantwortet werden. Wie so oft im Leben lautet die Antwort: „Es kommt darauf an …“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Projektleitung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Benötigt ein Projektleiter Fachwissen?

  1. Herr Löwe schreibt:

    Bevor ich diesen Artikel gelesen habe, wäre mir garnicht in den Kopf gekommen, dass Projektleiter auch mal von Nachteil sind, wenn sie zu viel Fachwissen mitbringen. Danke für die Diskussion. Die Projektleiter Tabelle ist besonders interessant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s